Elektronischer Ultraschall-Hauswasserzähler Typ Kamstrup FQ-2200 zur Messung von Warmwasser

Elektronischer Ultraschall-Großwasserzähler Typ FQ-2200, zur Messung des Verbrauchs von Warmwasser in Wohnblocks und in Gewerbebauten mit folgenden technischen Spezifikationen:

  • Ultraschall-Durchflussmessung garantiert Messgenauigkeit und lange Lebensdauer
  • Keine eingebauten beweglichen Teile – deshalb weniger empfindlich gegen Verunreinigungen im Wasser und gegen Verschleiß
  • Verlängerte Lebensdauer und bessere Performance
  • Vakuumdichter Aufbau – FQ-2200 ist als hermetisch geschlossene Einheit konstruiert die verhindert,  dass Feuchte die Elektronik erreicht.
  • Der Zähler ist wasserdicht, IP68 typgeprüft und eignet sich somit auch zur Installation an sehr feuchten oder überschwemmungsgefährdeten Einbauplätzen
  • MID konform und geprüft nach OIML49
  • Langlebig – durch eine  interne Lithiumbatterie wird der Ultraschall-Hauswasserzähler FQ-2200 bis zu einer Lebensdauer von 16 Jahren spannungsversorgt.
  • Viele Kommunikationsmöglichkeiten – FQ-2200 wird mit neuester Funktechnologie geliefert und unterstützt mehrere Kommunikationsarten wie zum Beispiel: 
  • Wireless M-Bus C1 und T1
  • LQ-Protokoll-Kommunikation
  • Funkkommunikation – der Zähler verfügt über eine integrierte Funkkommunikation auf 868 MHz Basis. Der Zähler ist somit für eine Funk-Fernauslesung per Wireless M-Bus (Mode C1 und T1) und per LQ-Protokoll (ein spezielles Wireless M-Bus Protokoll, das auch Stundenwerte beinhaltet – es wird jedoch nur vom Kamstrup Concentrator 1M unterstützt) vorbereitet.
  • Der Zähler sendet ein Wireless  M-Bus Telegramm alle 16 Sekunden in der Drive-by Konfiguration  oder alle 96 Sekunden in der Fixed-Network Konfiguration (welche Konfiguration gewünscht ist, kann bei der Bestellung angegeben werden oder aber auch später über Meter-Tool oder Data-Tool neu konfiguriert werden).
  • LQ-Protokoll-Kommunikation – der Zähler verfügt auch serienmäßig über eine LQ-Protokoll-Kommunikation. Beim LQ-Protokoll handelt es sich um ein Wireless M-Bus Protokoll, das auch Stundenwerte beinhaltet. Es ist für eine sehr hohe Datenperformance in einem festen Netzwerk vorgesehen (wird vom Kamstrup Concentrator 1 M unterstützt), LQ-Protokoll überträgt Daten im 868 MHz. Band mit einer Sendeleistung von 25 mW.
  • FQ-2200 verfügt über eine eingebaute drahtgebundene Schnittstelle auf der Vorderseite des Zählers (durch das Frontglas). Diese Konstruktion ist im Einklang mit der IP 68 Zulassung. Diese drahtgebundene Schnittstelle ist für die serielle Kommunikation programmiert (Werkseinstellung). In dieser Werkseinstellung kann FQ-200 mit dem Kamstrup FQ-GATEWAY verbunden werden. Der FQ-GATEWAY ist eine modulare aufrüstbare Einheit, die viele Kommunikations- und Stromversorgungsoptionen ermöglicht.
  • Die drahtgebundene Schnittstelle kann für das Aussenden von Volumenimpulsen mit verschiedenen Impulswertigkeiten und Impulslängen neu programmiert werden. Die Impulskonfiguration kann mit Meter-Tool und einem USB Lesekopf geändert werden.
  • Es sind prinzipiell an der drahtgebundenen Schnittstelle die folgenden Impulswertigkeiten möglich: 1Liter / Impuls, 10 Liter / Impuls, 100 Liter / Impuls, 1000 Liter / Impuls

Produktdatenblatt